Vorstellung Projekt und Gemeinde

Ortsbeschreibung

Indien besteht aus 28 Bundesstaaten. Einer der nördlichen Staaten heisst Punjab. Punjab ist in 17 Distrikte aufgeteilt. Der Distrikt Gurdaspur wiederum besteht aus mehreren Bezirken mit insgesamt cirka 211‘000 Einwohnern.Gurdaspur liegt an der Grenze zu Pakistan und ist deshalb wirtschaftlich nicht gut entwickelt und noch stark agrarwirtschaftlich geprägt. Gemäss verschiedenen Studien leben 20-30% der Menschen unter der Armutsgrenze.
Unser "Hilfsprojekt" liegt in der Gemeinde Rattar Chattar mit cirka 1000 Einwohnern im Bezirk Dera Baba Nanak Abk. D.B.N.

Situationsbeschreibung

Alle 4 Jahre wird ein Gemeindrat bestehend aus 6 Personen gewählt. Die Hauptaufgabe des Gemeinderates ist, Staatsprojekte zu koordinieren und kleine Streitigkeiten im Dorf zu schlichten.
Eine Gemeindeverwaltung und Infrastruktur gibt es kaum. Staatsgelder fliessen mehrheitlich in die Taschen von Staatsbeamten und Politikern. Für die Bevölkerung bleibt nicht viel übrig.
Cirka 25%-30% der Bewohner sind arm oder leben unter dem Existenz minmum. Die Bewohner von Rattar Chattar sind mehrheitlich Kleinbauern und Tagelöhner.
Es gibt eine staatliche Volkschule (1-8 Klasse) und Kindergarten im Dorf. Es gehen 110 Kinder von den umliegenden 4-5 Gemeinden hier zur Schule. Dies sind Kinder von diesen Familien, die eine private Schule nicht leisten können.
Seit kurzem gibt es ein Wasseraufbreitungsanlage in diesem Dorf. Ein saubers Wasser wäre jetzt da, jedoch der Wassertransport funktioniert noch nicht richtig.


Roja

(C) 2009 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken